Neues Jahr…

…neues Glück!

Die Weihnachtskugeln sind grade erst wieder verpackt und die leeren Champagner-Flaschen zum Glas-Container gebracht worden, und schon ist der erste Monat im neuen Jahr wieder rum! Wir haben auch keine Zeit verplempert und sind direkt durchgestartet. Eine neue Sängerin dürfen wir begrüßen, die sich in Kürze hier auf unserer Seite vorstellen wird. Wie bereits angekündigt, wird es Ende des Jahres eine Premiere in der langjährigen Chorgeschichte geben: wir planen zum ersten Mal ein Weihnachtskonzert! Hierfür stecken wir schon mitten in den Vorbereitungen, da alle Stücke komplett neu einstudiert werden müssen. Das geplante Programm ist jedoch noch nicht endgültig festgelegt, sodass wir auch gerne Euch da draußen fragen möchten, welches Lied bei einem Weihnachtskonzert Eurer Meinung nach nicht fehlen darf. Hierzu werden wir in Kürze eine Abstimmung ins Leben rufen, mit einer Auswahl an Titeln, aus denen wir dann gemeinsam den Favoriten wählen können.

Sich Anfang des Jahres schon in Weihnachtsstimmung zu versetzen ist auch für uns nicht einfach aber wir hoffen auf Eure Hilfe 😉

Ein frohes neues Jahr!

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitglieder und liebe Freunde des Chors,

das vergangene Jahr war für uns sehr ereignisreich und aufregend. Wir wurden oft gebucht, durften Hochzeitmessen, Geburtstage, Neujahrsempfänge oder Jubiläen gesanglich mitgestalten. Dafür möchten wir uns hiermit bei unseren „Musik-Kunden“ bedanken, es war uns jedes Mal eine Freude!

Auch ein eigenes, erfolgreiches Konzert konnten wir vergangenen November auf die Beine stellen! Hier noch einmal ein riesen Dankeschön an alle Sponsoren, Helfer und natürlich an jeden Einzelnen dieses tollen Publikums.

Wir wünschen ein erfolgreiches, gesundes, spannendes, erholsames und vor allem musikalisches Jahr 2015!

Seid gespannt auf unsere Termine in diesem Jahr….es könnte sein, dass Euch eine Premiere erwartet…

Also: Augen und Ohren offen halten!

Hier oder auf Facebook: www.facebook.com/chorintervall

Alles Gute!

Euer Chor Intervall

Wir sagen „Danke“!!!

Unser Konzert am vergangenen Samstag (15.11.2014) in der Kulturhalle am Markt in Heusweiler war ein voller Erfolg und für uns ein riesen Spaß!

Nachdem das vergangene Jahr einige Veränderungen mit sich brachte, dachten wir, wäre es an der Zeit ein best-of-Konzert auf die Beine zu stellen und Stücke aus nunmehr 18 Jahren Chorgeschichte zu präsentieren. Doch wie läuft ein solches Konzert im Vorfeld ab?! Monatelang haben wir uns gemeinsam mit unserer Chorleiterin Verena Laase darauf vorbereitet, die Stücke, die wir bisher bereits auf vergangenen Konzerten präsentierten, neu zu arrangieren und auf die teilweise neuen Mitglieder anzupassen. Da die Unterstimme mit Carolin Meiser (geb. König) als Einzelperson doch mehr als unterbesetzt war, ist Esther Quinten aus der Mittelstimme zu ihr gewechselt. Dies war allerdings nur möglich, weil wir dort eine neue Sängerin begrüßen durften: Sandra Feld.

Neben dem Einstudieren der alten Stücke und der generellen Liedauswahl, war jedoch die Frage, ob wir auch ein paar neue Titel mit aufnehmen sollen. Dies wurde einstimmig in einer der vielen Proben beschlossen und so durften sich die Zuschauer auf Stücke wie „Whiskey in the jar“, „Hey there Delilah“ oder auch „I will follow him“ freuen, welches wir beispielsweise auch auf einigen Hochzeiten gesungen haben. Neben dieser Auswahl stellte sich uns auch noch die Frage, ob wir wieder mit einer kleinen Band spielen sollen. Dies wurde ebenfalls in einer Probe gemeinsam mit unserem 1. Vorsitzenden Michael Quinten und unserem Marketing- und Sound-Spezialisten Martin Lehnert beschlossen. An dieser Stelle nochmal ein riesen Dankeschön an Mandy Kirsch an der Gitarre, an Johannes Haupt am Bass und an Erik Guthörl an den E-Drums.

In einem Album werden wir in Kürze eine kleine Fotostrecke einstellen, die dieses Konzert in den verschiedenen Phasen der Planung, bis hin zur feucht-fröhlichen After-Show-Party zeigt. An dieser Stelle bedanken wir uns auch noch einmal bei Christina Hambuch, einer ehemaligen Mittelstimme, die über ein Jahr lang von Frankfurt zu den Proben anreiste: von ihr stammen viele der wunderschönen Fotos und eingefangenen Momente.

Die Aufregung war bei allen Beteiligten zu spüren, ob bei uns Sängerinnen, bei Chorleitung oder Vorstand, ob bei den Musikern oder bei der Technik: alle wollten einen perfekten Auftritt und einen unvergesslichen Abend bescheren. Wir hoffen sehr, dass wir die Erwartungen der Zuschauer erfüllt oder vielleicht sogar übertroffen haben. Wir waren jedenfalls froh und begeistert wie durchweg positiv das Feedback ausfiel.

Wenn man dann auch noch beschließt, den Background-Gesang dem Publikum in die Hände oder besser gesagt in die geölten Kehlen zu geben, stehen die Chancen 50:50 dass es entweder mit Spaß und Freude angenommen wird, oder dass niemand mit macht. Da wir bisher jedoch immer ein grandioses Publikum erleben durften, war auch dieser Programm-Punkt ein voller Erfolg. Und so unterstützen uns knapp 300 Zuschauer, aufgeteilt in Männer- und Frauenstimmen bei dem Titel „the lion sleeps tonight“ so laut, dass wir es auf der Bühne trotz Band hören konnten! VIELEN DANK für diesen tollen Abend!

Chor_Gesamt2

Neues Gesicht

Wir haben eine neue Homepage!

Doch wer uns bereits kannte, hat sicherlich auch neben dem neuen Logo, das völlig überarbeitete Auftreten des Chors bemerkt. Man könnte sagen, wir möchten erwachsener wirken, zeitgemäß und fortschrittlich trifft es wohl am besten. Jedoch sind solche Veränderungen nicht ohne Hilfe zu schaffen. Daher möchten wir uns ganz herzlich bei Martin Lehnert bedanken! Der junge BA-Student ist aufgrund seiner weitreichenden Kenntnisse im EDV- und Social-Media-Bereich der perfekte Ansprechpartner, wenn es um die Gestaltung und Realisierung moderner Internetauftritte geht. Dabei setzt Martin Lehnert ganz nach dem Motto „less is more“ auf gutes und einfaches Design. Die stimmige Visualisierung ist dabei nur ein ansprechendes Nebenprodukt, denn der gelernte Industrie-Kaufmann ist in seiner Freizeit ebenfalls ein ausgesprochen ambitionierter Musiker, der bereits in einigen Bands an Bass und Gitarre überzeugen konnte. Durch die klassischen Klavierstunden und die Tatsache, dass ihn Musik schon immer umgeben hat, ist er mittlerweile frei übersetzt ein „Tondichter“ und arrangiert großartige Musikstücke z.B. auch für kurze Werbefilme. Wir sind sehr froh, Teil seiner Arbeit zu sein.

Hier geht`s zur Homepage von Martin Lehnert